Tragt in die Welt nun ein Licht - Heiligabendgottesdienst

Übervoll war die Kirche beim Familiengottesdienst am Heiligabend. 21 Kinder und Mitarbeiterinnen des Regenbogenlandes gestalteten ihn mit einem besonderen Krippenspiel. Die Band "CP one" , diesmal mit viel Verstärkung hatte den musikalischen Teil übernommen, incl. beeindruckener Solostücke von Julia Fernholz und Lara Berghaus. Diesmal war das Anspiel nicht an der Krippe zu Ende. "Wie mag sich wohl die Frohe Botschaft von Kind in der Krippe ausgewirkt haben?", so wurde gefragt. Und deshalb reichten die Begegnungen der Hirten bis in unsere heutige Zeit zu Menschen mit Problemen. Die Hirten verschenkten Hoffnungslichter um zu ermutigen: Dem trinkenden Familienvater mit Geldnot, dem Kind  mit viel Streit zu Hause, der Kranken und dem Alten....    

Zurück