Unser Auftrag

Mit vier Leitbegriffen haben wir unseren Auftrag, den wir als Gemeinde Jesu haben, beschrieben, jeweils eingeleitet durch ein Bibelwort:

Loben

Lobe den HERRN, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen! Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. (Psalm 103,1+2)

Gott loben
- für das Werk seiner Hände
- mit Herzen, Mund und Händen
- in ermutigenden und einladenden Gottesdiensten

Gewinnen

Denn obwohl ich frei bin von jedermann, habe ich doch mich selbst jedermann zum Diener gemacht, damit ich möglichst viele gewinne. (1. Kor 9,19)

Menschen gewinnen
- durch das Evangelium von Jesus Christus
- zu einem versöhnten und befreiten Leben in seiner Nachfolge
- für die gemeinsame Arbeit am Reich Gottes


Wachsen

Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus. (Eph 4,15)

Miteinander wachsen
- aus dem Vertrauen in die Kraft Gottes
- durch die Erkenntnis und Erfahrung des Glaubens
- zu einem lebendigen Christsein in liebevoller Gemeinschaft

Dienen

Und dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes. (1. Petr. 4,10)

Einander dienen
- aus der Liebe zum Nächsten und der Dankbarkeit Gott gegenüber
- in der Verantwortung für die anvertraute Schöpfung
- mit den Gaben, die jedem und jeder gegeben sind